Interessante Informationen aus dem Immobilienmarkt

Der Makler lohnt sich

Immobilienbesitzer in der Schweiz verkaufen ihre Liegenschaft oft auf eigene Faust. Der Gedanke, damit viel Geld zu sparen, liegt nahe. Die Realität, damit noch mehr Geld zu verlieren, liegt noch näher. Ein Immobilienmakler verlangt laut Empfehlungen des Schweizerischen Verbandes der Immobilienwirtschaft (SVIT) 2 bis 3 Prozent des Verkaufspreises als Honorar. Dazu kommen Drittkosten – Aufschaltung […]

Weiterlesen…

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt

Beat Bättig Selbständiger Immobilienmakler, Röllin+Partner Immobilien Mai 2009. Nach einem sehr warmen Frühling folgt ein viel zu heisser Mai. Mit Temperaturen bis knapp 33 Grad. Beat Bättig erlebt das, was heute ein heisses Thema in der Arbeitswelt ist: ihm wurde die Stelle gekündigt. Exakt zwei Monate nach seinem 50. Geburtstag. Aus heiterem Himmel. Und zehn […]

Weiterlesen…

Die meisten möchten in ihren eigenen vier Wänden bleiben

Für die Mehrheit der Seniorinnen und Senioren ist selbst genutztes Wohneigentum mehr als nur Immobilienbesitz. Um sorglos im trauten Heim bleiben zu können, sind verschiede Punkte zu beachten. Wer den grossen Teil seines Lebens in seinem Einfamilienhaus oder seiner Eigentumswohnung verbracht hat, möchte dies auch im dritten Lebensabschnitt beibehalten. Die Wohneigentumsquote ist bei Senioren entsprechend […]

Weiterlesen…

UNSERE TEILNAHMEN AN DEN FRÜHLINGS IMMOBILIEN MESSEN 2019

Als regionale Experten rund um die Vermittlung und den Verkauf von Immobilien sind wir aktiv am Markt. Im März 2019 finden Sie uns an verschiedenen Messen in der Region. Mit viel Begeisterung präsentieren wir unsere aktuellen Immobilien-Angebote und unsere Dienstleistungen: Freitag und Samstag, 15./16. März 2019 an der Eigenheim-Messe der Luzerner Kantonalbank, Hauptsitz in Luzern. […]

Weiterlesen…

Auszeichnung der Makler von Röllin+Partner Immobilien, Sursee

Unser Geschäftsjahr 2018 hat frischen Wind und einige Umstellungen gebracht. Nach 14 Jahren Mitgliedschaft beim RE/MAX-Immobiliennetzwerk gehen wir seit dem 1. September 2018 den eigenen Weg als Röllin+Partner Immobilien. Ein weiteres tolles Jahr mit erfolgreichen Abschlüssen, zufriedenen Käufern und Verkäufern und eindrücklichen Kunden-Events ist vorbei. Das haben wir am 31. Januar 2019 in gemütlichem Rahmen […]

Weiterlesen…

Wo man singt, da lass dich ruhig nieder

Alois Oggier, selbständiger Immobilienmakler Röllin+Partner Immobilien Fast könnte man meinen, die Zeilen aus dem Volkslied von Johann Gottfried Seume wären für Alois Oggier geschrieben worden. Und das durchaus im mehrdeutigen Sinne: von Singen bis Niederlassung. Seit über dreissig Jahren singt und «juuzet» er in einem Jodelclub und ist ab und an noch mit den Margritenweg-Singers […]

Weiterlesen…

Die Berge sind mein Ausgleich

Brigitte Röllin Geschäftsinhaberin Röllin Immobilien GmbH Auf der anderen Seite des Sees reckt das Brienzer Rothorn seinen Gipfel in den Himmel. Links davon der nur gerade dreissig Meter kleinere Schongütsch und davor die Twärenegg, der Dirrengrind. Weit oben, im tiefen Blau, ritzt ein unhörbares Flugzeug weisse Kondensstreifen wie ein vergängliches Sgraffito in den Himmel. Und […]

Weiterlesen…

RE/MAX Sursee ist jetzt Röllin+Partner Immobilien

Nach 14 Jahren Mitgliedschaft beim RE/MAX-Immobiliennetzwerk beschreiten die Firmeninhaberin Brigitte Röllin und ihre Makler Alois Oggier, Beat Bättig, Benno Aregger und Florian Felber ab 1. September 2018 als Röllin+Partner Immobilien eigene Wege.   Erfolgreichste Immobilienvermarkter in der Region Sursee Mit weit über 600 vermittelten Immobilien seit der Firmengründung in Sursee im Jahre 2006 gehört Röllin+Partner […]

Weiterlesen…

Wieviel kostet ein Immobiliengeschäft?

Sowohl für den Verkäufer wie auch für den Käufer fallen bei einem Immobiliengeschäft Kosten an. Wo diese entstehen, wie sie erhoben werden und wer sie zu begleichen hat, ist von Kanton zu Kanton unterschiedlich. Der Handel mit Grund und Boden wird von Kantonen, Städten und Gemeinden seit jeher als wichtiger Teil der Autonomie angesehen. Obwohl […]

Weiterlesen…

Scheidung – wie weiter mit der Immobilie?

Eine alte Lebensweisheit sagt, dass man sich Regenschirme zulegen sollte, bevor dunkle Wolken aufziehen und es zu regnen beginnt. Auf partnerschaftliche Errungenschaften bezogen bedeutet dies, den – hoffentlich nie eintretenden – «worst case» zu besprechen und zu regeln, solange noch gutes Einvernehmen herrscht. Erst im Konfliktfall über die Modalitäten zu befinden, ist kaum je zielführend, […]

Weiterlesen…

Immobilien als Altersvorsorge?

Sparguthaben werfen kaum noch Zinserträge ab, Renditen bei Kapitalanlagen sind tief wie nie und die Pensionskassen weisen riesige Finanzierungslücken auf. Sind Immobilien die bessere Altersvorsorge? Wie in allen Lebensbereichen sind auch in Sachen Altersvorsorge und Immobilien generelle Aussagen mit Vorsicht zu geniessen. Am richtigen Ort und vorwiegend eigenfinanziert sind Immobilien in der Schweiz fraglos eine […]

Weiterlesen…